Aktuelle Änderungen - Suchen:

Netzwerk Bildungswissenschaften

Intern

Leiste bearbeiten

Migration und interkulturelle Pädagogik

Prof. Dr. Norbert Neumann (Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz)

Mit den ersten italienischen Gastarbeitern begann vor mehr als 50 Jahren die Einwanderungsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland. Mittlerweile stammt in Deutschland jeder Vierte aus einer Einwandererfamilie und es ist zu erwarten und zu erhoffen, dass die Zuwanderung nach Deutschland in Zukunft noch zunimmt. Vor allem für den Bildungs- und Erziehungsbereich spielen die Herausforderungen, die mit der sprachlichen, kulturellen, ethnischen und nationalen Heterogenität einher gehen, eine zunehmend größer werdende Rolle. Denn die traditionelle Annahme, dass man nach etwa zwei bis drei Generationen mit einer vollständigen Anpassung an die altansässige Bevölkerung rechnen könne, hat sich leider nicht bewahrheitet.

Anzahl der SWS 2
Anzahl der Kreditpunkte 3
Zuordnung Modul 3
Aushang Attach:Aushang_MIP.pdf
Bearbeiten - Historie - Druckansicht - Aktuelle Änderungen - Suchen
Zuletzt geändert am 19.04.2009 16:53 Uhr